Wissenschaftliche Weiterbildung

ist eine gemeinsame Initiative der drei Hochschulen:

Hochschule Anhalt Hochschule Harz Hochschule Merseburg


ESF_4c_print-mit Rand

Das Projekt "Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt 2015 – 2017" wird im Rahmen des Operationellen Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

Hochschule Köthen
Hochschule Anhalt

Wissenschaft und Innovation konsequent zusammengeführt – das ist das klare Konzept der Hochschule Anhalt.

An drei Standorten in Sachsen-Anhalt werden innovative Forschung und Lehre auf internationalem Niveau und bei besten Studien- und Lebensqualitäten angeboten.

Die Hochschule Anhalt verfügt über sieben Fachbereiche mit insgesamt 71 Bachelor- und Masterstudiengängen.

Tasse_Wiese_RoterPlatz_Menschen_Haus4_300x225
Hochschule Harz

Jung. Modern. Innovativ. – so präsentiert sich die Hochschule Harz

Innovative, praxisorientierte Studienangebote locken über 3.000 angehende Akademikerinnen und Akademiker aus allen Bundesländern in den Harz.

An den Standorten in Halberstadt und Wernigerode werden in drei Fachbereichen 19 Bachelor- und 9 Masterstudiengänge angeboten. Darunter finden Sie auch eine Vielzahl an berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Zertifikatsangebote.

MerseburgHochschule Merseburg

Studieren. Forschen. Leben. – das ist das Motto der Hochschule Merseburg Als Zentrum für angewandte Forschung in der traditionsreichen Industrie- und Kulturregion im Süden Sachsen-Anhalts bietet sie auf einem zentralen, grünen Campus alles, was für ein erfolgreiches Studium nötig ist.

Die Hochschule Merseburg bietet mit ihren Fachbereichen praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge und Weiterbildungen an. Viele Weiterbildungs- und Studienangebote der Hochschule Merseburg sind berufsbegleitend organisiert.